Hochwasser Bayern

Ob als Anwohner in Flussnähe oder in der Folge von Starkregen: Von Hochwasser können fast alle Menschen in Bayern betroffen sein. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie mögliche Schäden durch Hochwasser verringern oder sogar ganz vermeiden. 

Als Land- und Forstwirt sind Sie in mehrfacher Hinsicht gefährdet: Hochwasser und Starkregen bedrohen nicht nur Ihr Haus und Ihren Hof, sondern auch Ihre land- und forstwirtschaftlichen Nutzflächen.

Hochwasser geht jeden an: Anwohner, Land- und Forstwirte, Kommunen, Gewerbe, Architekten und Hausbesitzer und auch Planer für Stadt- und Landschaftsplanung

Neugierig, dann folgen Sie dem Link - Hochwasser.Info.Bayern

Modellprojekte für den Radverkehr in Bayern. Die Gemeinde Andechs macht mit!

Die Oberste Baubehörde führt ab diesem Herbst zusammen mit der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm und der AGFK Bayern e. V. (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e. V.) in mehreren bayerischen Gemeinden und Landkreisen modellhafte Verkehrsversuche für den Radverkehr an innerörtlichen Hauptverkehrsstraßen durch. Auch die Gemeinde Andechs beteiligt sich an diesen Versuchen:

» weitere Details als PDF

Baustart für unser neues Kinderhaus in Erling

Mit dem Spatenstich am Freitag 20. April 2018 um 10:00 Uhr hat der Bau unseres Kinderhauses und der Turnhalle begonnen.

Um Familien bestmöglich zu unterstützen, baut die Gemeinde ihr Angebot an Kinderbetreuungsplätzen aus. Am Ludwig-Prockl-Weg 2 in Erling wird das neue Kinderhaus neben der Carl-Orff-Grundschule bis Herbst 2019 geschaffen. Es sollen dort 6 Gruppen für Kinder im Alter von 0 – 10 Jahren entstehen. Ebenso wird dort auch eine neue Sporthalle erbaut.

» Video Spatenstich

Spatenstich neues Kinderhaus in Erling

Breitbanderschließung Andechs - 2. Durchlauf

Die Gemeinde Andechs führt ein zweites Markterkundungsverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern durch.

» Info-Link

Mahlzeiten-Partnerschaften gegen Altersarmut

Mit Mahlzeiten-Partnerschaften unternehmen die Malteser etwas gegen die Armut im Alter und schenken bedürftigen Andechser Bürgerinnen und Bürgern täglich ein kostenloses Mittagsmenü. Wollen Sie mehr darüber erfahren, dann lesen Sie die Press-Information.

 » Presse-Information

Gutscheinüberreichung Mahlzeiten-Partnerschaften

Unternehmen etwas gegen Altersarmut: Martin Feda, stellvertretender Bezirksgeschäftsführer der Malteser im Bezirk München überreicht Frau Ersten Bürgermeisterin Anna E. Neppel einen Gutschein für Mahlzeiten-Partnerschaften.
(Foto: Lulia Krill, Malteser)

website securityImpressum ǀ Datenschutzerklärung ǀ Sitemap
Copyright © 2019 Gemeinde Andechs. Alle Rechte vorbehalten. Webadministrator: MBcom.eu. © Fotografien: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.