Malteser Mahlzeitenpatenschaften - gehen Sie die Not vor Ihrer Türe an!

Altersarmut ist ein brennendes Themas. Ein warmes Mittagessen, ein sicheres Zuhause - für viele Senioren ist das schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr.

Um akute Notstände lindern zu können, begegnen die Malteser dieser Herausforderung seit über fünf Jahren durch die Malteser Mahlzeitenpatenschaften: durch Spenden finanziert, ermöglichen es diese Patenschaften, bedürftigen älteren Menschen täglich ein ausgewogenes Mittagessen zu liefern. Weiterhin bietet Malteser diesen Personen, die oft sehr einsam und zurückgezogen leben, mehr Sicherheit in ihren eigenen vier Wänden durch ein für sie ebenfalls kostenfreies Hausnotrufgeräte mit Rauchmelder an.

Die Malteser würden sich sehr freuen, wenn Sie eine Patenschaft in Betracht ziehen und durch Ihre finanzielle Unterstützung die Not direkt vor Ihrer Haustüre ein klein wenig erträglicher machen könnten. Zögern Sie nicht anzurufen - Frau Imrich beantwortet Ihnen gerne alle Fragen zu Mahlzeitpatenschaften (Tel. 089/858080-51 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)!