Aktuelles aus dem Bauamt

Wichtiger Hinweis zu E-Mail-Anlagen an das Bauamt:

Auf unsere bekannten E-Mail-Adressen im Hause können nur Dateianlagen bis max. 5 MB empfangen werden. Sollten Sie eine oder mehrere Dateianlagen an uns versenden wollen, welche 5 MB überschreiten, so bitten wir Sie uns diese an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu senden. Des Weiteren bitten wir zu beachten, dass nur folgende Anlagen empfangen werden können: - .doc und .xls (bitte als .zip-Datei, da diese ansonsten Virenprogramm entfernt werden!) - da wir Dokumente im Microsoft Office-Format nutzen - .pdf - .jpeg - .jpg.

Wir danken für Ihre Bemühungen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Ihr Andechser Bauamt


Hausnummern"taferl" / Hausnummernschilder

Auf Wunsch können Sie bei der Gemeinde die ortsüblichen Hausnummerntaferl bzw. -schilder erwerben. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herrn Berger, Gemeindekasse, Rathaus Zimmer 2, zur Verfügung. Sie erreichen Herrn Berger unter (0 81 52) 93 25 11 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Hausnummernzuteilungen oder Änderungen können Sie schriftlich im Bauamt beantragen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Bauamt


Leitfaden zur Vollständigkeitsprüfung Ihres Bauantrages!

Um den reibungslosen Ablauf Ihres Bauvorhabens (Neu-, An- oder Umbauten) zu gewährleisten, bitten wir Sie, die vollständigen Unterlagen spätestens zwei Wochen vor der entsprechenden Gemeinderatssitzung im Bauamt der Gemeinde Andechs abzugeben.

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass ab sofort mit dem Bauantrag ein genehmigter Wasser-, Ver- und Entsorgungsplan (WVEP) bzw. eine entsprechende Stellungnahme der

AWA Ammersee
- Wasser- und Abwasserbetriebe gKU -
Mitterweg 1
82211 Herrsching
Telefon: (0 81 52) 91 83 33
Fax: (0 81 52) 91 83 59
Technik Fax: (0 81 52) 91 83 533
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.awa-ammersee.de

vorzulegen ist.

Liegt bei der Vollständigkeitsprüfung der genehmigte Wasserver- und -entsorgungsplan nicht vor, kann der Bauantrag (vor allem ein Genehmigungsfreisteller) nicht abschließend bearbeitet werden! Wir bitten um Beachtung und Kenntnisnahme.

Hier steht Ihnen der Leitfaden zur Vollständigkeitsprüfung des Bauantrages für Bauwerber und Architekten als Download zur Verfügung!


Bitte beachten Sie! 

Damit Sie die Formulare lesen und bearbeiten können benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie sich unter dem folgenden Link herunterladen können.

adobe reader